Zehn Essensmythen und Mythen entlarvt

Mythos 1: Eine fettfreie Mahlzeit ist die gesündeste
Viele Menschen streichen Fette aus ihrer Ernährung. Das ist unklug, denn die gesunden (ungesättigten) Fette sind wichtig für die Aufnahme der Vitamine A, D, E und K. Außerdem fehlen dir auch die gesunden Omega-3-6-Fettsäuren. Omega-3-6-Fettsäuren sind sogar gut für Ihr Herz-Kreislauf-System.

Holen Sie sich Ihre Fette aus Avocado, Nüssen oder Olivenöl. Und vermeiden Sie Produkte wie Pizza, Pommes und Kuchen so weit wie möglich. Sie sind voll von ungesunden Trans- und gesättigten Fetten.

Mythos 2: Produkte mit 0% Fett sind gesünder
Wenn man in die Regale schaut, sieht man heutzutage viele Produkte mit „0% Fett“ auf den Verpackungen. Es scheint, dass diese Produkte gesund sind, während sie voller Zucker sind. Und enthalten deshalb viele Kalorien und enthalten weniger gesunde Nährstoffe als man denkt.

About the Author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may also like these